Über uns

Das Mecki-Haus ist zwar schon über 100 Jahre alt - aber dennoch ein Hort jungen, fröhlichen Studentenlebens. In dem auch DU Heimat finden könntest.

Die traumhafte Jugendstil-Villa wird seit 1957 als Studentenwohnheim betrieben. Seine Lage am edlen Leinpfadkanal macht das Mecki-Haus einzigartig. Alle an einer Hamburger Hochschule Immatrikulierten können sich bei uns für ein Zimmer bewerben, um hier zu studieren und zu leben.

Die 7 möblierten / teilmöblierten Zimmer mit Dielenfußboden werden regelmäßig renoviert und befinden sich in ausgezeichnetem Zustand. Den Bewohnern stehen zwei frisch sanierte Bäder mit Duschen zur Verfügung, WCs befinden sich auf allen Etagen. Das gesamte Haus ist mit Highspeed W-Lan ausgestattet.

Im Keller befindet sich eine großzügig eingerichtete Küche, die die Bewohner nutzen können. Hier sind auch Waschmaschine und Trockner untergebracht. Der Küchentresen und der große Esstisch werden gerne zum Treffen und Klönschnack genutzt.

Ebenfalls im Keller ist die legendäre Kellerkneipe untergebracht, in der man sich gemütlich ein Bier zapfen, einen Wein einschenken und den Uni-Alltag hinter sich lassen kann.

Aus der Kellerkneipe besteht ein Zugang zum Garten. Der sucht in Hamburg seinesgleichen: Mit direktem Anschluss zum Leinpfadkanal kann man hier das Treiben auf dem Wasser verfolgen oder selbst mit den Mecki-Haus-eigenen Wasserfahrzeugen daran teilnehmen.

Die repräsentativen Räume im Erdgeschoß des Mecki-Hauses werden von der akademischen Studentenverbindung Landsmannschaft Mecklenburgia-Rostock im CC genutzt.

Das Mecki-Haus liegt fußläufig zum Universitätsklinikum Eppendorf (UKE), alle anderen umliegenden Hochschulen können bequem per Rad oder U-Bahn (Stationen Hudtwalckerstraße und Sierichstraße jeweils 4 Gehminuten entfernt) erreicht werden.